top of page
  • AutorenbildIngrid Huemer

Ich wünsch mir tiefen Frieden

Mit sich zufrieden sein, im Reinen sein, entspannt und in sich ruhend. Welch´ eine Kür.

Wenn alle etwas von mir wollen, ob im Job oder in der Familie, bleibt oft keine Zeit für mich. Wie kann ich denn da entspannt bleiben, wenn der Wäscheberg wächst und wächst. Die Gartensaison schon von der Tür steht. Die Fenster schreien mich auch schon an - putz mich!


Aus ist`s mit dem inneren Frieden. Es ist zum davonlaufen. Und jetzt soll ich da auch noch zum Singen gehen, obwohl ich gar nicht weiß, wo ich zuerst hin greifen soll?


Oder gerade deshalb! Da gibt`s Lieder und Texte, die von Frieden und Selbstzufriedenheit handeln, die mich inspirieren und die mich in den Mittelpunkt rücken. All das: ich muss, ich sollte und wenn nicht ich, wer dann - ganz einfach für 90 Minuten abschalten. Damit ich mich wieder sehe und alles andere unwichtig(er) wird.


Was bringt`s: Wer mit sich zufrieden ist, bringt und trägt den Frieden nach außen. Das lässt dich wachsen. Dabei erkenne ich das Schöne und Wertvolle in mir und um mich. Und ich messe mich nicht mehr mit Anderen oder Materiellem. Wenn ich entspannt bin, ist es auch meine Umwelt und denen ist dann wurscht, ob das Unkraut überhand nimmt.


Außerdem, wer singt erhöht die Schwingung im Haus und rundherum - das schafft der Staubsauger nicht ;-)


Die Taube bringen Frieden für die Welt und mich
Friedenstaube

Nächste Möglichkeiten: https://www.cranio-ingrid.at/termine


Singen/Jodeln und dient zur Harmonisierung und Entwicklung Ihres Körpers. Sie ist kein Ersatz für ärztliche und psychotherapeutische Diagnosen und Therapien.



18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page